Was ich bislang von Marc-Uwe Kling gelesen habe:

»Qualityland«
»Prinzessin Popelkopf«
»Das Neinhorn«
und jetzt: »Qualityland 2.0«

Alles sehr unterhaltsam. Das eine genau richtig für meine Kinder, dass andere genau richtig für mich. Reine Unterhaltung mit einem guten Schuss Gesellschaftskritik und einem guten Blick auf die Welt. Gefällt mir immer wieder gut. Wahrscheinlich lese ich dann demnächst auch die Känguru-Bücher, obwohl mir die der Film schon vorab ein wenig vergällt hat.