Smartphones sind mir in den letzten Jahren immer unwichtiger geworden. Das was meine Handys können mussten, konnten im Prinzip alle. 80% der Leistung hingen die meiste Zeit ungenutzt in der Luft rum.

Deswegen kaufte ich mir vor knapp zwei Jahren ein Oneplus 3t , weil es für meine Bedürfnisse das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bot. Ich hätte es bis zum totalen Exodus behalten, wäre da nicht irgendwann in den vergangenen Monaten das Huawei P20 Pro in meinem Feed-Reader aufgetaucht. Es versprach alles, was mein aktuelles Handy noch nicht hatte:

  • eine echte Alltagskamera, die was taugt und vor allem auch im Dunkeln sehr gute Fotos machen kann, nochmal:
  • eine echte Alltagskamera, die was taugt und vor allem auch im Dunkeln sehr gut kann
  • einen Infrarot-Sensor, den man als Fernbedienung für TV&Co benutzen kann
  • eine sehr sehr gute Handykamera
  • eine unglaublich gute Akkulaufzeit
  • einen riesigen internen Speicher
  • die Möglichkeit, es an einen Fernseher anzuschließen, inklusive Desktop-PC-Modus

Ansonsten kann es alles, was mein bisheriges Handy auch schon konnte. Man findet es im Internet aktuell gut 350,-€ unter dem Einführungspreis und damit nicht weit weg vom Oneplus 6 zum Beispiel. Ich habe es gekauft. Für den Moment bin ich sehr zufrieden. Ich werde es bis zum totalen Exodus behalten. Da bin ich mir sicher … für den Moment.